Bild >>

pic

Neueste Kommentare

Kay am 22:43 Uhr 23.6.2011 :
Danke dir, der Beitrag hat mir sehr weitergeholfen

arnold am 14:16 Uhr 23.5.2011 :
Ich war da. Bin wieder weg. Komme aber wieder.

Valeri am 13:31 Uhr 23.4.2011 :
Kritik ist hier meiner Meinung nach vollkommen feh

Magdalena am 17:51 Uhr 20.4.2011 :
Echt krass was ihr so schreibt. Seid ja voll im Bi

tilman am 13:17 Uhr 09.3.2011 :
Mein Tag ist gerettet, die Welt ist gut... die Sei

Anzeige

23.02.2011   man icon von Raimondo

Linux Bilder

Bilder kostenlos bearbeiten und organisieren mit Linux

Linux bietet viele Programme, um Fotos, Grafiken, Screenshots & CO zu erstellen, bearbeiten und verwalten. Dabei sind diese Programme vollkommen kostenlos, auch wenn Sie 3D-Grafiken in CAD-Programmen erstellen müssen. Bildbearbeitung unter Linux ist mit Gimp kein Problem. Sie erstellen zum Beispiel im Handumdrehen Grafiken für Ihre Website oder Präsentationen bzw. bearbeiten Screenshots oder Fotos. Dieses kostenlose Programm ist fast so mächtig wie Photoshop von Adobe, kann jedoch mit mehr Erweiterungen gefüttert werden und wird mit jeder Linux-Distribution ausgeliefert. Ausgestattet mit zahlreichen Filtern lässt es keine Wünsche offen. Unter Linux Bilder zu organisieren ist mit dem Programm F-Spot ein Kinderspiel. Durch Meta-Angaben lassen sich Ihre Fotos direkt sortieren. Danach steht es Ihnen offen, Ihre Fotos auf Flickr oder Picasa Online-Alben hochzuladen. F-Spot besitzt eine intuitive Oberfläche uns ist sehr einfach und schnell zu bedienen. Benötigen Sie Bildschirm-Screenshots für Präsentationen stehen Ihnen KSnapshot oder Screen-Shooter zur Verfügung. Die durch diese Anwendungen erzeugten Screenshots können dann durch Bildbearbeitungsprogramme zugeschnitten und verändert werden. Mit Inkscape können Sie aus verschiedenen Formaten wie Postscript, JPEG oder PNG Verktorgrafiken oder PDF-Dateien erzeugen. Linux bietet Ihnen somit eine Fülle an Programmen, um Bilder/Grafiken/Fotos zu erstellen, organisieren, kopieren, bearbeiten, konvertieren und im Internet freizustellen. Und wie immer kostenlos.

Tags:Programm, Linux,

Social Networks:

social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons

Kommentare:
Diskussion zu diesem Beitrag

Die neuesten Beiträge:

Dörte schrieb am 14:53 Uhr 06.12.2010
Ich jedenfalls finde euch richtig toll, das muss einmal gesagt sein. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht bei euch vorbei schaue.

f. schrieb am 06:50 Uhr 05.12.2010
Ich muss zugeben, das ist wirklich witzig. Musste schmunzeln.

Burkhardt schrieb am 08:44 Uhr 05.11.2010
Cool, hatte lange nach so etwas gesucht und jetzt habe ich es endlich gefunden

Name:
E-Mail
Kommentar: